Corps Franconia steht für eine der ältesten Studentenverbindung. Corps ist eine der vielen Verbindungsarten, so wie Burschenschaften auch. Diese Webseite wurde fremd aufgekauft, um sie weiterzuführen und am Leben zu erhalten. Sie ist mit allgemeinen Informationen rund um die Studentenverbindung erneuert und aufgebaut. Hier wird der Leser eingeladen, sich ein eigenes Bild zu diesem Thema zu machen.

Zunächst eine allgemeine Erklärungen und dann auf den Untertiteln speziellere Themen.

Allein das Wort Franconia hat mehrere Bedeutungen. Es gab mehrere Passagierschiffe diesen Namens, sie ist eine Symbolfigur des Frankenlandes, es ist der Name eines Unternehmen für Jagdausstattung, einige Orte in der USA tragen diesen Namen, in Italien ist es sogar der Name einer Rebsorte und für diese Seite aber am Wichtigsten: Der Name einer Studentenvereinigung. Grob gesagt ist eine Studentenverbindung ein Zusammenschluss von Studenten und Absolventen einer Hochschule mit einer langen Tradition. Rechtlich gesehen ähneln sie einem Verein oder einem Verband und vereinen sich unter einem Dachverband. Das Wort Corps steht für Körper und Gesamtheit und bedeutet im Zusammenhang der Studentenverbindung, das es eine alte und eher konservative Verbindung ist. Die Mitglieder bezeichnen sich untereinander als Brüder.

In ganz Deutschland existieren Abzweigungen davon. Jede Verbindung hat ein eigenes Wappen und kann eine weit zurück reichende Geschichte und berühmte Mitglieder vorweisen. Manche existieren sogar seit dem 18. Jahrhundert.

Hier auf folgenden Seiten, wird ein Blick geworfen auf: Allgemeines zum Studium und der Universitäten, die Geschichte der Studentenverbindungen, Wertebild, Aufbau und Grundsätze der Corps, die Frage: Wie aktuell sind Studentenverbindungen, Mythos Studentenverbindung, Beschäftigung der Studentenverbindungen, Berühmte Persönlichkeiten aus der Verbindung, sowie Tracht und Tradition einer Studentenverbindung. In kurzen Texten wird das Thema beschrieben und näher untersucht.